Suchen:  
 
erweiterte Suche  

Junioren 2008





Trainingsgruppe 1


Winterberg / Bigger

L: Mathias Winterberg, Glattfelden
29.12.1988
R: Fabian Bigger, Wettswil
24.02.1988







Gelmi / Berta

L: Fabio Berta, Winterthur
05.04.1988
R: Tim Gelmi, Bassersdorf
09.12.1989





Bolli / Bosshard

L: Yves Bosshard, Guntershausen
17.10.1989
R: Jonas Bolli, Beringen
04.12.1989





Schatzmann / Lunardi (U23)

L: Thomas Schatzmann, Fehraltorf
23.11.1987
R: Fabio Lunardi, Winterthur
30.09.1987




Trainingsgruppe 2


van Maren / de Notaristefano

L: Arndt van Maren, Zürich
17.07.1990
R: Loris de Notaristefano, Dättwil
01.09.1990





Bolli / Göldi

L: David Göldi, Kloten
11.06.1990
R: Moritz Bolli, Beringen
10.04.1990





Heidrich / Pfeifer

L: Max Pfeifer, Dielsdorf
24.08.1990
R: Florian Heidrich, Kloten
14.02.1990





Bertschinger / Lüthi

L: Michael Bertschinger, Bülach
23.03.1991
R: Samuel Lüthi, Mahrthalen
10.06.1993




Selektion 2007


Das Sichtungstraining fürs Beach-Kader 2007 hat am 24./25. März stattgefunden.

 

Voraussetzungen für die Aufnahme ins B-Kader U21/U18 waren:

1. eine gute Anwendung der Hallentechniken.

2. Bereitschaft zum regelmässigen Besuch des Kadertrainings (von Mai-August 1-2x/Woche).

3. Bereitschaft, an den Wochenenden jeweils ein evtl. zwei Turniere zu spielen.

4. Teilnahme an den Trainingsweekends und am Trainingslager


Den Spielern des „RVZ Beachkader 2007“ steht ein erlebnisreicher, spannender und höchst anspruchvoller Sommer bevor. Ziel jedes Teams muss mindestens die Teilnahme an der Schweizermeisterschaft sein, bei einigen Teams sogar ein Medaillenrang. Entsprechenden Einsatz setzen wir voraus. Da im Beachvolleyball eine grosse Portion an Eigenverantwortung erwartet wird, sollten auch die Eltern Unterstützung bei den sportlichen Aktivitäten anbieten können. Vor allem bei den jüngeren Spielern sind die langen Reisewege, die Turnierplanung und das Time-Management eine anspruchsvolle Angelegenheit.

Mit einem Schreiben an die Eltern haben wir näher über unsere Saison und unsere Pläne informiert, sodass diese einen kurzen Einblick in die Welt des „Beachkaders RVZ 2007“ erlangen konnten und sich somit die Aktivitäten ihres Sohnes besser vorstellen können.


Trainingsweekends & Trainingslager

Neben dem ordentlichen Trainingsbetrieb und den Turnieren finden zwei Trainingsweekends, ein Trainingslager in Cesenatico (It) im Sommer und eventuell ein Trainingslager in Cesenatico im Frühling statt.

23. – 26. April 2007 in Andora (It): Trainingslager in Cesenatico (nur für Trainingsgruppe1)

28./29. April 2007 in Bassersdorf: Trainingsweekend 1 (obligatorisch)

14. – 22. Juli 2007 in Cesenatico (It): Trainingslager in Cesenatico (obligatorisch)

18./19. August 2007 (vermutlich in Kloten): Trainingsweekend 2 (nur für SM-Teilnehmer)

Die Spieler müssen sich für diese Anlässe anmelden. Die Anmeldungen sind nur mit Unterschrift der Eltern gültig (gilt nur für Spieler unter 18 Jahren).

 

Trainingsweekends:

Das Trainingsweekend findet in der BXA-Anlage in Bassersdorf statt. Die Spieler können folglich am Abend nach Hause zurückkehren und am nächsten Morgen wieder in Bassersdorf eintreffen. Die Spieler sind während des ganzen Trainingsweekends betreut. Die Teilnahme ist obligatorisch. Die Versicherung ist Sache der Teilnehmerinnen.

Am zweiten Trainingsweekend können nur noch die Teams teilnehmen, die die SM-Qualifikation geschafft haben. Die Einladung folgt im Juli.

Trainingslager:

Das erste Trainingslager findet im April statt und steht nur der Trainingsgruppe 1 zur Verfügung. Es soll als Startschuss zur neuen Saison gelten. Dieses Trainingslager findet in diesem Rahmen zum ersten Mal statt.

Das zweite Trainingslager wird nun zum 3. Mal durchgeführt. Es findet in Cesenatico statt. Wir haben fahren mit dem Car nach Cesenatico und zurück. Dort stehen uns ein gutes Hotel mit Vollpension und 4 Beachfelder zur Verfügung. Die Spieler sind während des ganzen Trainingslagers betreut. Die Teilnahme ist obligatorisch. Die Versicherung ist Sache der Teilnehmerinnen.




Trainingsbetrieb 2007

Die Sandtrainings finden im Deutweg in Winterthur (Dienstags 18:30 - 20:30 Uhr)und in der BXA in Bassersdorf (Donnerstags 18:30 - 20:30 Uhr) statt.

Am Dienstag trainieren alle Teams (TG1 und TG2). Die TG1 trainiert dann jeweils noch jeden Donnerstag. Die TG2 hingegen trainiert nur jeden zweiten Donnerstag (Ø 1.5 Trainingseinheiten im Sand / Woche für die TG2 und Ø 2.0 Trainingseinheiten im Sand / Woche für die TG1).

Zusätzlich zu diesen Trainingseinheiten absolviert die TG1 jeden zweiten Sonntag noch eine Sondereinheit, wo vor allem mit Video- und Spielananalyse gearbeitet wird.

Die Spieler werden zudem ins Krafttraining eingeführt. Die Übungen werden unter professioneller Anleitung erklärt und die Spieler mit dem Konzept vertraut gemacht.

Die Kaderspieler kommen zudem in den Genuss des folgenden Angebots des Fitness- und Kraftstudios Halle 41 in Kloten:

Eintritt: Fr. 5.-/Besuch

Es können dabei sämtliche Leistungen des Studios genutzt werden.

Zahlungsmodus:

Die Spielerinnen erhalten eine elektronische Karte (Depot Fr. 40.-), die sie an der Kasse vorweisen müssen. Die Eintritte werden addiert und Ende Saison in Rechnung gestellt.


Turniere

Die Anmeldung zu den Turnieren ist Sache der Spielerinnen (1 Turnier / Wochenende). An den Turnieren sind die Spielerinnen zum grossen Teil auf sich alleine gestellt. Ein Coaching ist im Beachvolleyball verboten. Die Spielerinnen werden allerdings von uns bezüglich Turnierwahl und Anmeldemodalitäten beraten und zum Teil auch an die Turniere begleitet und entsprechend betreut.


Zusammenfassung Kosten

Die Mitglieder des Beach-Kaders bezahlen einen Saisonbeitrag von CHF 200.- auf
PC-Konto: 85-236123-4 Regionaler Volleyballverband Zürich, Beach.
Darin enthalten sind: Kader-T-Shirt, Leistungen der Kader-Trainer, Beitrag an Eintritte in die Badi Kloten, vergünstigte Angebote für Bälle und Beach-Socken.

Von den Spielern direkt zu übernehmen sind die Kosten für:

Turnierbeiträge (12-22 Turniere x Fr. 40.- bis 50.- pro Team)

Reisenkosten zu den Turnieren und Verpflegung, ev. Unterkunft

Reise und Beitrag SM in Locarno ca. Fr. 300.-

Beach-Card

Beachvolleyball

Trainingsweekend Fr. 100.- bis Fr. 130.- (2 oder 3 Tage)

Traininslager Cesenatico Fr. 700.-

Eintritte in die Halle 41 (Krafttraining) Fr. 5.- / Besuch


News
11.03.2020
16. März 2020 Vereinspräsi-konferenz

Die VPK wird aus aktuellen Gründen ABGESAGT!

04.02.2020
29.3.2020 Volleyball 2er-Turnier in Zollikon

Die Ausschreibung ist unter www.tvzollikon.ch publiziert. Dort kannst ...

13.01.2020
U13 - U20 Spielpläne

für den vierten Spieltag

17.12.2019
Schiedsrichterkurs 2020

die Termine und die Ausbildung werden überarbeitet


 
manyvideo.orgb-ass.org