Suchen:  
 
erweiterte Suche  

Ablauf des Schiedsrichterabtausches

Abtausch via myvolley

neue Schiedsrichterbörse

via login in myvolley könnt ihr direkt ein Spiel in die Börse gegen und auch ab der Börse direkt Spiele übernehmen. 

 


Ablauf für den Abtausch von Spielen zwischen Schiris

Solltest Du eines der Spiele auf Deinem Aufgebot nicht pfeifen können, so solltest Du wie folgt vorgehen:

  1. Selber einen Ersatz suchen (z.B. via Forum), welcher über die nötige Qualifikation verfügt.
  2. Abtausch via Online-Formular melden

Bei Koordinationsschwierigkeiten stehen Dir die zuständige Schiedsrichter-Koordinationsstelle sowie die RVZ-Geschäftsstelle zur Hilfe.




Auszug Ergänzungsreglement RVZ "Schiedsrichterabmeldung im Verhinderungsfall"

1) Im Verhinderungsfall ist jeder Schiedsrichter verpflichtet, selbst Ersatz zu suchen. Jeder Abtausch ist 8 Tage vor dem Spiel der zuständigen Aufgebotsstelle schriftlich zu melden.

 

2) Voraussetzungen für einen Abtausch: Der Ersatzschiedsrichter muss mindestens in der Stärkeklasse eingeteilt sein, die für das Spiel verlangt wird.

 

3) Der ursprünglich aufgebotene Schiedsrichter ist dafür verantwortlich, dass

  • der neue Schiedsrichter sowie die zuständige Aufgebotsstelle über den Spielort, das Spieldatum und die Anspielzeit korrekt orientiert sind
  • die Zusage der Übernahme des Spiels durch den neuen Schiedsrichter in schriftlicher Form der zuständigen Aufgebotsstelle vorliegt
  • der neue Schiedsrichter den Anforderungen für das neue Spiel entspricht.

4) Der ursprünglich aufgebotene Schiedsrichter ist im Falle von widersprüchlichen Meinungen/Aussagen beweispflichtig.


News
12.07.2018
Schiedsrichterkurs N2

findet am 16. September in Wetzikon statt

05.06.2018
Liga- und Gruppeneinteilung 18/19 online

zu finden unter Indoor - Spielplansitzung

05.04.2018
COOP ZüriBeachTour 2018 online
27.03.2018
1418 Coach Trainerausbildung für 14 - 18 Jährige

im 2017 waren praktisch alle Kurse voll ausgebucht und Feedbacks sind ...